Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 29. Mai 2019, 13:58 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Brünner Stadtansichten, wie sie nicht bekannt sind

 

 

 

Brünn wird 2019 wieder einzigartig

 

Brünn ist offen, ungezwungen und genießerisch. Es kann sich auch mal über sich selbst lustig machen und verstellt sich nicht. Es ist die Alternative zu rein touristischen Zielen und die Zeit vergeht hier anders, langsamer. Nicht umsonst sagt man in Brünn, dass die Sehenswürdigkeiten warten können. Und oft kommt es dann am Ende gar nicht zu deren Besuch, weil der Unterhaltung, den Freunden und gutem Essen der Vorzug gegeben wird. Dies wird immer deutlicher sichtbar, im Zentrum und außerhalb gibt es Dutzende von Cafés mit Geschichte, ausgezeichnete Restaurants und Bistros, gemütliche Bier- und Weinstuben und Bars mit Pfiff. Zur besseren Orientierung in der Brünner Gourmetszene dient das unabhängige Projekt "Gourmet Brno", das diese jedes Jahr erfasst. Und weitere Themen werden dieses Jahr die lebendige Kultur und die damit verbundene Wissenschaft und Forschung sein, und nicht zu vergessen auch der Sport.

 

Musik erklingt in Brünn auch an ungewohnten und unerwarteten Orten

 

Brünn ist eine Stadt der Musik, im Jahr 2017 bestätigte dies die Auszeichnung als "UNESCO Creative City of Music". Brünn gehört somit zu einer elitären Gruppe von drei Dutzend Städten, die sich dieses Titels rühmen können. Die UNESCO würdigte die außergewöhnliche Vielfalt des musikalischen Angebots und die enge Verbindung zwischen Stadt und Region. Vielfalt bedeutet, dass neben verschiedenen Genres die Musik auch an unterschiedlichen, oft ungewöhnlichen Orten ertönt. Auf Plätzen, in Straßen und Parks. Das wird buchstäblich vom Programm des Festivals UPROSTRED (im Zentrum) erfüllt, das den ganzen Sommer in der Stadt ertönt, aber vor allem vom Festival „Maraton hudby Brno" (Marathon der Musik Brünn). Das lässt jedes Jahr, in diesem Jahr vom 8. bis 11. August, an unerwarteten Orten im Stadtzentrum und außerhalb Musik erklingen und kombiniert unterschiedliche Musikgenres von Folklore bis Klassik bis hin zur Modernen Musik.

 

Zu weiteren bedeutenden Musikveranstaltungen, die 2019 in Brünn stattfinden, zählt das JazzFestBrno. Dieses präsentiert Jazz als ein lebendiges Genre, das unser Leben bereichert, kultiviert und inspiriert. Es ist eines der führenden Jazzfestivals in der Tschechischen Republik und hat regelmäßig große internationale Jazz-Stars zu Gast. Ein weiteres musikalisches Ereignis ist Moravsky podzim (Mährischer Herbst), das von der Brünner Philharmonie veranstaltet wird. Dieses Jahr findet es vom 4.- 10. Oktober statt und ist bereits das fünfzigste Jubiläumsjahr.

 

Leos Janacek an erster Stelle

 

Brünn ist aber auch auf einen weiteren UNESCO-Eintrag stolz. Im Register des UNESCO­ Weltdokumentenerbe ist auch das Leos Janacek-Archiv verzeichnet. Diesem bedeutendsten tschechischen Opernkomponisten stand Brünn sehr nahe und seinem Vermächtnis gedenkt alle zwei Jahre das internationale Opern- und Musikfestival Janacek Brno. Das Festival präsentiert Inszenierungen weltweit führender Komponisten und Opernhäuser und gehört zu einer der exklusivsten Veranstaltungen in der Tschechischen Republik. Dies beweist auch die prestigeträchtige Auszeichnung "International Awards" für das beste Festival 2018. Der weitere, bereits siebter Jahrgang findet vom 28. September bis 16. Oktober 2020 statt, der Vorverkauf beginnt am 1. Dezember 2019, bereits im Herbst dieses Jahres wird es in Brünn Preview-Konzerte geben.

 

Alle wichtigen Informationen über den Komponisten, über sein Leben und Werk, können Interessenten auf den Webseiten www.leosjanacek.eufinden. Hier kommt man dem Genie auf lebendige und spielerische Art näher. Neben spielerischen Elementen, wie Videos oder einem musikalischen Memory-Spiel, bietet es ein weiteres touristisches Angebot in Verbindung mit Janacek - eine Sammlung von Souvenirs und auch von Informationen auf den Spuren Leos Janaceks, auf die sich Interessierte in Brünn begeben können.

 

Brünn -Stadt der Wissenschaft und Forschung

 

Brünn ist außer durch Musik, auch durch Wissenschaft und Forschung bekannt. Es haben hier zahlreiche wissenschaftliche Institutionen und auch 13 Hochschulen ihren Sitz. Drei von ihnen feiern zudem in diesem Jahr ein Jubiläum: die Masaryk-Universität und die Mendel­ Universität runde einhundert und die VUT Brno (TU Brünn) feiert 120 Jahre. Es ist allerdings auch spezifisch dadurch, dass es die Wissenschaft nicht hinter den Mauern von Institutionen verschließt, sondern im Gegenteil ihr die Besucher der Stadt in Form von Festivals auf den Straßen begegnen können. Zu derartigen Veranstaltungen zählt zum Beispiel das Festival Mendel je... (Mendel ist...), das dem Geburtstag des wichtigsten Brünner Wissenschaftlers Gregor Johann Mendel gedenkt, in diesem Jahr vom 19. bis 21. Juli. Mendel ist nicht nur der Vater und Begründer der Genetik, er war auch als vielseitige Persönlichkeit bekannt. Deshalb ist auch das Festival, das ihn ehrt und feiert, von Multi-Genre, fachspezifischen und unterhaltsamen Charakter und verbindet Wissenschaft, Kunst und gemeinschaftliche Dimensionen. Neben dem Festival "Mendel je ..." und den Jubiläen unserer Universitäten erwartet uns dieses Jahr zum Beispiel noch das Festival vedy (Festival der Wissenschaft), Noc vedcü (die Nacht der Wissenschaftler) oder das Festival Prototyp, das Wissenschaft, Technik und Kunst verbindet.

 

Der Grand Prix der Tschechischen Republik wieder im August!

 

Aller guten Dinge sind drei und deshalb kommt zu Musik und Wissenschaft noch Sport hinzu. Die wichtigste Sportveranstaltung ist schon traditionell der Grand Prix der Tschechischen Republik, der vom 2. bis 4. August auf dem Masaryk-Ring in Brünn stattfindet. Eingefleischte Fans des Rennsports, aber auch diejenigen, die einen Besuch erwägen, sollten nicht zögern - dieses Jahr vielleicht zum letzten Mal.

 

Das Jahr beenden die Brünner Weihnachten

 

Das Jahr in Brünn und dieser Teil der Präsentation werden wahrscheinlich von dem populärsten Event abgeschlossen, den Brünner Weihnachten (Brnenske Vanoce). Die Brünner Weihnachten sind äußerst beliebt, die Advents­ und Weihnachtsmärkte gibt es auf gleich vier Plätzen in der Innenstadt. Jeder Platz unterscheidet sich in seinem Charakter, aber alle haben eines gemeinsam - sie bieten hervorragende Gastronomie, Live­Musik und weitere Attraktionen wie zum Beispiel eine Eisbahn unter der Jobst-Statue oder ein Riesenrad. Bereits mehrere Jahre lang sind die Weihnachten auch umweltfreundlich, da es in Brünn ein zentrales System der Mehrwegverpackungen gibt. Dieses Jahr wird die Veranstaltung vom 29. November bis fast zum Dreikönigsfest stattfinden, also bis zum 5. Januar. Es bietet so die Möglichkeit, in Brünn die Vorweihnachtszeit zu verbringen und hier das Jahresende oder den Anfang des nächsten Jahres zu genießen.

 

 

 

 

Weitere Informationen

www.GOtoBRNO.cz/de/