Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 02. Juli 2021, 00:00 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Bürgeralpe

 

 

 

Neue Attraktionen auf der Bürgeralpe Mariazell

Waldachterbahn „Flylinas Hexenflug" und Waldabenteuerweg „Das Geheimnis des weißen Turms" eröffneten am 2. Juli

 

(Mariazell, am 2. Juli 2021) Pünktlich zum Start der Sommersaison eröffnen auf der Bürgeralpe Mariazell am 2. Juli zwei neue Attraktionen: die neue Waldachterbahn „Flylinas Hexenflug" und der neue Waldabenteuerweg „Das Geheimnis des weißen Turms". Der Landeplatz des 350 Meter langen Flugerlebnisses ist zugleich Startpunkt des 1,3 Kilometer langen, neu gestalteten Familienwanderweges. Der Ausflug auf die Bürgeralpe Mariazell ist ein Erlebnis für die ganze Familie mit zahlreichen Angeboten. Nur wenige Minuten vom Hauptplatz Mariazell entfernt befindet sich die Talstation der modernen 8er-Kabinenbahn „Bürgeralpe Express", mit der man auf den in 1.267 Meter Seehöhe gelegenen Erlebnispark gleitet. Die Kabinen sind barrierefrei und bieten auch Kinderwägen oder Rollstühlen ausreichend Platz.

 

Erlebnispark mit zahlreichen Angeboten für die ganze Familie

 

 

 

Im Erlebnispark auf der Bürgeralpe Mariazell ist mit dem Holzknechtland, der Waldeisenbahn, der Arche des Waldes und dem Biberwasser alles für die Besucher vorbereitet.
Im Holzknechtland werden Arbeitsvorgänge der Forstwirtschaft aus vergangener Zeit in Stationen dargestellt. Die Besucher werden direkt in das Erlebnis eingebunden und können spielerisch nachvollziehen, was einst harter Broterwerb war.
Eine Fahrt mit der Waldeisenbahn führt rund um den Berg- und Kristallsee und ist ein Erlebnis für alle kleinen und großen Besucher.
In der Wasserwerkstatt können kleine Gäste Rinden- und Holzstücke mit Hilfe von wasserbetriebenen Schleifsteinen bearbeiten und anschließend in der Arche des Waldes verzieren.
Das Biberwasser ist ein moderner, in die Natur eingebetteter Spielepark für Kinder. Zu den Attraktionen zählen unter anderem ein Wasserspielbereich mit Floßregatta, Wasserlauf mit Goldwaschbecken und Biberdomino sowie eine Riesenrutsche und die Kletteranlage „Adlerhorst" mit Seilen, Hängeleitern und Kletternetzen in bis zu drei Metern Höhe.

 

Waldachterbahn „Flylinas Hexenflug": Neues spektakuläres Flugerlebnis über 350 Meter

 

Auf der neuen Waldachterbahn „Flylinas Hexenflug" schwebt man nahezu geräuschlos zwischen den Baumwipfeln durch den WanderWunderWald der Bürgeralpe Mariazell: ob im gemütlichen Doppel mit Kind oder alleine im schnellen Kurvenflug. Das neue Flugerlebnis erstreckt sich über 350 Meter und ist ein spektakuläres und sicheres Erlebnis für die ganze Familie.

 

Waldabenteuerweg „Das Geheimnis des weißen Turms": 1,3 Kilometer langer Familienwanderweg mit sieben Erlebnisstationen

 

Der Landeplatz von „Flylinas Hexenflug" ist zugleich Startpunkt des 1,3 Kilometer langen, neu gestalteten Familienwanderweges. Entlang des Abenteuerweges wird an sieben spielerischen Erlebnisstationen mit Hilfe der Bewohner des WanderWunderWaldes das Geheimnis des weißen Turms gelüftet. Die Lösungshinweise werden in der Naturschatzkarte eingetragen, die jedes Kind bei „Flylinas Hexenflug" erhält.

 

WakeAlps: Wassersport am höchstgelegenen Wasserskilift Österreichs

 

Auf dem Kristallsee befindet sich der höchstgelegene Wasserskilift von ganz Österreich. Hier können verschiedene Wassersportarten wie Wakeboarden, Wasserski, Kneeboard, Fliegender Teppich oder Reifen praktiziert werden. Die topmoderne Anlage besteht aus einem 2-Mast-Lift-Gatewake und hat eine Länge von 150 Metern. Als Obstacles sind ein Kicker und ein Rooftop aufgebaut. Der neu konstruierte Wasserskilift ist ideal für Anfänger, da die Geschwindigkeit individuell regulierbar ist. Schwimmwesten und Helme werden zur Verfügung gestellt.

 

BikeAlps: Downhill-Trails für Profis und Einsteiger

 

Auch Mountainbike-Trails sind dank dem „Bürgeralpe-Express" binnen weniger vom Ortskern Mariazell aus zu erreichen. Die Downhill-Trails BikeAlps bieten Mountainbikern einen Adrenalinkick: Der schwierige Unlimited-Trail bietet einen coolen Mix aus Trails, Jumps und Tables, während der leichtere Blue-Trail durch moderates Gefälle und besonders viel Flow besticht. Je nach Strecke ist das Angebot geeignet für Mountainbiker mit besseren Fahrkenntnissen und für wahre Experten.

 

Weitere Informationen

 

www.buergeralpe.at