Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 02. Februar 2018, 11:16 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Donautouristk

 

 

 

Ab Sommer 2018 neu auf der Donau:

Das 3-Sterne-Schiff MS Wolga

 

(Wien, 2.2.2018) Das 3-Sterne-Schiff MS Wolga bietet die einzige Möglichkeit für All-Inclusive-Radkreuzfahrten auf der Donau. Auf dem in der Werft Korneuburg gebauten und generalsanierten 3-Sterne Schiff gibt es 80 Außenkabinen in unterschiedlicher Qualität. Alle Kabinen mit getrennten Betten, Klimaanlage (regulierbar), DU/WC, Schrank, Bordtelefon und Safe. Zudem ein gemütliches Sonnendeck mit Pool. Einmalig ist das fürsorglich-freundliche Service der ganzen Gastrocrew!

Die täglichen Radetappen betragen zwischen 35 und 60 km. Wobei man jeden Tag entscheiden kann, ob man die Strecke mit dem Rad oder dem Schiff zurücklegt.

 

Ab € 499,- für 8-Tage Passau – Wien – Passau

Route: Passau-Schlögen-Linz-Grein-Spitz-Tulln-Wien Mauthausen/ Linz- Passau

Ab € 544,- für 8-Tage Passau – Budapest – Passau

Route: Passau-Schlögen-Linz-Wien-Komárno/Esztergom-Štúrovo/Budapest-Bratislava-Devin-Schloss Hof-Krems-Pöchlarn-Passau.

 

Der Donauradweg und Donau Touristik

 

Der Donauradweg zählt zu den schönsten Radrouten Europas. Mit rund 1.200 Kilometer erstreckt sich die gesamte Strecke von Donaueschingen in Deutschland bis in die ungarische Hauptstadt Budapest. Vor 34 Jahren, 1984 publizierte Manfred Traunmüller, damaliger Geschäftsführer der Tourismusregion Mühlviertel und heutiger Geschäftsführer der Donau Touristik, den ersten Radguide für diesen Fernradweg. Jahre zuvor hat er jeden Abschnitt mit den Bürgermeistern verhandelt, dass die Treppelwege befahren werden dürfen. Traunmüller gilt damit als der Erfinder des Donau Radweges. Dieser war auch Geschäftsgrundlage für die Gründung der Donau Touristik im Jahr 1997.

 

Donau Touristik hat sich stetig weiterentwickelt, den Donauradweg mit Übernachtung in Quartieren entlang der Route angeboten und damit zur positiven wirtschaftlichen Entwicklung der Donauregion entscheidend beigetragen. Auch heute buchen 24 Prozent der Donau Touristik Kunden diese Variante. Seit 2016 wird mit dem Kabinenschiff MS Primadonna****, der einzige Flusskatamaran, ebenfalls diese Strecke Passau – Budapest bedient und somit eine Kombination als Radkreuzfahrt angeboten.

 

Donau Touristik ist Österreichs führender Anbieter für Rad- & Schiffsreisen im In- und Ausland. Im Jahre 2017 haben rund 96.200 Urlauber Radferien sowie Schiffs- und Kombinationstouren über Donau Touristik gebucht.

 

Information und Buchung:

Donau Touristik GmbH, T: + 43 (0)732 2080-56, Information über das Angebot, Kataloganforderung und Onlinebuchung: http://www.donaureisen.at,http://www.donaureisen.at/rad-schiff/ms-wolga/ms-wolga