Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 04. Juni 2020, 13:03 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Grünes Licht


 

Grünes Licht für Touristen Richtung Tschechien

 

 

 

(Wien, 4. Juni 2020)

 

Tschechien öffnet ab Mitte Juni wieder seine Grenzen für Urlauber. So hat die tschechische Regierung zu Wochenbeginn die Liste der Länder bekannt gegeben, für deren Einwohner die Grenzbalken wieder hochgehen – ohne Covid-19 Tests und Quarantäne Vorschriften.

Ab dem 4. Juni wird die uneingeschränkte Reisefreiheit zwischen Tschechien und der Slowakei wieder hergestellt, ab dem 15. Juni dürfen Touristen aus Österreich, der Schweiz, Deutschland und anderen europäischen Ländern wieder nach Tschechien reisen. Dies gab das Tschechische Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten am 2. Juni 2020 offiziell bekannt. Die bisherigen Einschränkungen, die aufgrund der weltweiten Covid-19-Situation in Tschechien getroffen wurden, wie die Quarantänepflicht oder ein negativer Covid-19-Test, werden zu diesem Zeitpunkt aufgehoben werden.

Tschechien richtet sich bei der Öffnung der Grenzen nach Empfehlungen des Europäischen Zentrums für Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC). Dabei werden Länder in einem Ampel-Modell je nach Risiko grün, gelb oder rot markiert.  Österreich, die Schweiz, Deutschland und 17 weitere Länder gehören der grünen Gruppe an. Dementsprechend können Touristen, Pendler, Geschäftsleute sowie tschechische Bürger frei nach und aus Tschechien reisen, ohne dass sie einen negativen Corona-Test vorzeigen oder in Quarantäne gehen müssen.

Für Reisende aus der gelben Ländergruppe, zu der Frankreich, Italien und Spanien gehören, gilt weiterhin die Test- und Quarantäne-Pflicht. Tschechische Reisende unterliegen diesen Maßnahmen nicht.
Länder mit einem erhöhten Ansteckungsrisiko werden als rote Gruppe geführt. Hier gelten für Reisende, als auch für tschechische Bürger die Test- und Quarantäne-Pflichten weiterhin.
Die Regelung gilt darüber hinaus auch für Länder außerhalb der EU und des Schengen-Raums.

Einmal wöchentlich werden die ECDC-Daten vom Tschechischen Gesundheitsministerium ausgewertet und die Zugehörigkeit der Länder zur jeweiligen Risikogruppe aktualisiert.


Quelle: Außenministerium der Tschechischen Republik;

https://www.mzv.cz/jnp/cz/udalosti_a_media/tiskove_zpravy/x2020_04_25_rozcestnik_informaci_k_cestovani.html

 

„Besucher aus unseren Nachbarländern, die wiederholt in die Tschechische Republik kommen, sind für unseren Inlandstourismus unverzichtbar", sagt Jan Herget, Direktor von CzechTourism. „Neben den meistbesuchten Reisezielen besuchen sie auch unbekanntere Orte. Diese Besucher machen ein Drittel aller ausländischen Gäste in den Beherbergungsbetrieben aus."

 

Laut Jan Herget besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass eine größere Touristenanzahl in die Tschechische Republik kommen wird, wenn ein negativer Test für Covid-19 erforderlich ist. „Menschen aus diesen Ländern werden für eine Geschäftsreise anreisen oder um Verwandte zu besuchen. Touristen, die mehrere Tage in den Urlaub fahren möchten, werden lieber ein Land wählen, in dem es keine Einschränkungen gibt", sagte er.

 

Seit Ende Mai sind alle Hotels und Restaurants wieder geöffnet, ebenso Geschäfte und Sehenswürdigkeiten wie Burgen, Schlösser, Museen und Galerien. Zur Minimierung des Ansteckungsrisikos gilt weiterhin die allgemeine Pflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung, allerdings kommt es auch hier schrittweise zu Lockerungen. So sind ab Ende Juni wieder Veranstaltungen mit bis zu 1.000 Teilnehmern möglich.

Seit Ende Mai werden auch die eingestellten Verbindungen des gesamten grenzüberschreitenden Bus-, Bahn-, Schiff- und Flugverkehrs schrittweise wieder erneuert.

Täglich aktualisierte Informationen finden Sie auf der Website des Innenministeriums der Tschechischen Republik
www.mvcr.cz, des Gesundheitsministeriums www.mzcr.cz/Cizinci,
des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten 
https://bit.ly/2W0aT9I, des Verkehrsministeriumswww.mdcr.cz und auf der Webseite der Regierung der Tschechischen Republik: www.vlada.cz/en 
sowie auf der Webseite der Botschaften eines jeweiligen Landes in Prag
(vgl. Deutschland: 
https://prag.diplo.de/cz-de/aktuelles; Österreich: https://www.bmeia.gv.at/oeb-prag)


Allgemeine Informationen rund um das Reiseland Tschechien gibt es bei CzechTourism unter www.czechtourism.com.

 

Hochauflösende Bilder der Tschechischen Republik stehen Ihnen in der Fotothek von CzechTourism zur Verfügung: photo.czechtourism.com

 

 

Weitere Informationen:


Tschechische Zentrale für Tourismus - Österreich & Schweiz

Tel.: + 43/1/89 202 99

Mail: wien@czechtourism.com

Internet: www.czechtourism.com/at/press

 

Facebook: www.facebook.com/czechrepublic.de

Instagram:www.instagram.com/visitczechrepublic_de/