Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 24. April 2018, 08:02 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Kitzbüheler Alpen: Bergsommer-Opening

 

Für jeden etwas und mehr: So begrüßen die Kitzbüheler Alpen den Bergsommer

 

 

Der RailJet fährt fast bis zur "Haustür" der Kitzbüheler Alpen: Deshalb wurde das Angebot der Tourismusregion in luftiger Höhe über den Wiener Hbf vorgestellt!

 

Bikefestival und Antlassritt, Rock Days und Lederhosenfest:

Das Bergsommer-Opening lockt mit über 50 Angeboten

 

 

 

Endlich! Der Sommer naht, der Berg ruft. Damit er auch rechtzeitig erhört wird, veranstalten die vier Ferienregionen in den Kitzbüheler Alpen – Hohe Salve, Brixental, St. Johann in Tirol und PillerseeTal – vom 10. Mai bis 3. Juni 2018 ein buntes Bergsommer-Opening. Auch die Bergbahnen sind startklar für den Sommer und bieten zehn Berge zum Preis von fünf. Und das geht so: In Kombination mit der Kitzbüheler Alpen Gästekarte kostet die Bergbahn-Tageskarte an zehn Tagen nur die Hälfte. Zudem dient die Gästekarte als Fahrkarte für alle S- und Regionalbahnen in der Region. Das Auto kann also getrost stehen bleiben – das schont den Geldbeutel und die Umwelt. Und nicht zuletzt lassen sich die mehr als 50 Bergsommer-Opening-Angebote so noch besser und günstiger nutzen. Zum Beispiel das eldoRADo Bikefestival an der Hohen Salve. Oder der Brixentaler Antlassritt. Dirndl- & Lederhosenfest in St. Johann in Tirol. Oder das Rock-Days-Kletterfestival im PillerseeTal. Oder das Oder. Oder. Oder. Alles Weitere auf www.bergsommeropening.at.

 

Aber der Reihe nach. Vom 10. Mai bis 3. Juni 2018 gibt es in den Kitzbüheler Alpen nahezu täglich abwechslungsreiche Programmpunkte zum Bergsommer Opening sowie viele kulinarische Leckerbissen. Die Veranstaltungen in den charmanten 20 Tiroler Orten mitsamt ihren Wanderbergen sind mit der Gästekarte problemlos zu erreichen, weil die Nahverkehrszüge zwischen Kirchbichl, Wörgl, Hopfgarten, Kirchberg, Kitzbühel, St. Johann, Fieberbrunn und Hochfilzen damit bereits inkludiert sind. So können die Gäste nach Lust und Laune die zahlreichen Bergsommer-Opening-Angebote nutzen und zwischen den vier Regionen pendeln. Die Vorteile der Gästekarte zahlen sich schnell aus, denn an vielen Tagen finden gleich mehrere Programme statt. Die Qual der Wahl bleibt - abends fährt man bequem und superrasch wieder an seinen Ausgangspunkt ins Hotel, die gemütliche Pension zurück.

 

So wie vielleicht zum eldoRADo Bikefestival am 19. und 20 Mai in der Ferienregion Hohe Salve. An diesem Wochenende gerät der sonst so beschauliche Ort Angerberg im Unterinntal zum Mekka aller Radsportfans. Angerberg ist zum ersten Mal Austragungsort des Festivals, das es bereits seit fünf Jahren gibt. Hier gibt es die heißesten Tipps zu den aktuellen Bike- und E-Bike-Trends. Höhepunkte der zweitägigen Veranstaltung sind der Mountainbike-Marathon und der Kids-Cup. Der Marathon wird auf vier Strecken von 26 bis 71 Kilometer ausgetragen und als Rennen der „Ritchey Mountainbike Challenge" gewertet. Auch der Kids-Cup ist inzwischen fester Bestandteil des Festivals und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. In verschiedenen Alterststufen jagen Kids und Jugendliche auf dem Cross-Country-Kurs über Schotter, Wiese und Asphalt: Für Ruhm und Ehre – und einen der begehrten Pokale.

 

Um vier Hufe statt zwei Räder geht es beim traditionellen Brixentaler Antlassritt am 31. Mai. Um viele Hufe sogar. Seit über 300 Jahren findet am Fronleichnamstag im Brixental der Antlassritt statt. Etwa 80 Reiter aus Brixen, Kirchberg und Westendorf nehmen daran teil. Jahr für Jahr freuen sich Einheimische sowie Gäste auf die beeindruckende Prozession mit geschmückten Pferden durchs Brixental. Der Antlassritt führt von Brixen im Thale nach Kirchberg zur Schwedenkapelle und zurück. Für die passende Geräuschkulisse sorgen die örtlichen Musikkapellen und das Glockengeläut.

 

Dass das Bergsommer Opening in den Kitzbüheler Alpen für wirklich alle und jeden etwas bereithält, beweist auch das nächste Highlight – die „Rock Days" im PillerseeTal vom 1.-3. Juni in St. Ulrich am Pillersee. Die Rock Days sind ein dreitägiges Kletterfestival mit Klettercamps, Workshops, einer Expo Area und zahlreichen Aktivitäten abseits der Kletterwand. Absoluter Höhepunkt ist das „Rock Desaster" – ein Free-Solo-Wettkampf, bei dem es neben den Kletterkünsten vor allem auf die Zeit ankommt. Die und der Schnellste darf sich dann Miss bzw. Master of Rock Desaster nennen. Ein Titel, für den es sich zu klettern lohnt.

 

Von den „Rock Days" zum Dirndl- und Lederhosenfest, vom PillerseeTal nach St. Johann in Tirol: Mit der Gästekarte, die in den Regional- und S-Bahnen der Region zum Zugticket wird und das lokale Busnetz inkludiert ist, ist die Fahrt von einem Ort zum anderen, von einer Veranstaltung zur nächsten, kein Problem. So lassen sich die vielfältigen Angebote des Bergsommer-Opening in den Kitzbüheler Alpen am besten nutzen. Und beim Dirndl- und Lederhosenfest am 2. Juni in St. Johann in Tirol sollte man auf jeden Fall vorbeischauen. Immerhin geht es um Kleidungsstücke mit Weltruf. Einen ganzen Tag lang dreht sich hier alles um die wieder angesagte Lederhose und das nie aus der Mode gekommene Dirndl – stramme Waden und gut gefüllte Mieder inklusive. Wer andere Herausforderungen sucht, misst sich im traditionellen Zwickl-Flaschen-Stemmen. Dabei müssen zwei Zwicklflaschen mit ausgestreckten Armen möglichst lange gehalten werden. Der Rekord liegt übrigens bei vier Minuten und achtzehn Sekunden. Also auf nach St. Johann in Tirol! Am besten natürlich in Lederhose. Oder Dirndl.

 

 

 

Urlaubs-Angebote für Wandersleut‘, Radfahrer, Genießer und Familien

 

Zum Bergsommer Opening gibt es attraktive Packages in jeder Kategorie und für jeden Zeitraum. So ist ein Kurzaufenthalt für beispielsweise 3 Nächte im Zimmer mit Frühstück ab 66 Euro pro Person erhältlich, im 4*-Hotel inklusive Halbpension ab 189 Euro. Eine Woche Bergsommer Opening Urlaub im Familien-Appartement für 2 Erwachsene und 1 Kind buchbar ab 378,-- Euro und 7 Nächte Zimmer mit Frühstück gibt’s schon ab 154 Euro pro Person; im 4*-Hotel inklusive Halbpension ab 441 Euro.

 

Weitere Angebote unter www.bergsommeropening.at.