Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 06. April 2017, 16:06 Uhr


Autor: Fritz Peterka

 

 

SalzburgerLand

 

STILL ODER PRICKELND?

ERFRISCHENDES SALZBURGERLAND

 

(Salzburg/Wien, 6.4.2017) Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2017 zum „Internationalen Jahr des Nachhaltigen Tourismus für Entwicklung" erklärt. Dies nimmt SalzburgerLandTourismus zum Anlass und informiert über Salzburger Tourismusangebote im Sommer 2017.

 

 

Leo Bauernberger                                         Sepp Forcher

 

 

Sepp FORCHER, Moderator der Sendung „Klingendes Österreich", Wahlsalzburger und umfassender Kenner des SalzburgerLandes, Mag. Hans WEYRINGER, international bekannter Maler, Zeichner und Bildhauer aus Neumarkt am Wallersee und künstlerischer Gestalter der SalzburgerLand-Wort-Bildmarke, Jakob SCHMIDLECHNER, engagierter Gastgeber & Rennrad-Experte aus Fuschl am See und Leo BAUERNBERGER, MBA, Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus gaben bei einem Mediengespräch Details der Salzburger Initiative bekannt.

 

Seit über 30 Jahre moderiert der in Salzburg lebende Sepp Forcher die erfolgreiche ORF-Produktion "Klingendes Österreich". Viele seiner Sendungen führten ihn in seine Wahlheimat- das SalzburgerLand. Das Thema Wasser spielte dabei immer wieder eine zentrale Rolle. Er kann wie kein Zweiter über die vielen imposanten "stillen" oder "prickelnden" Plätze in Stadt und Land Salzburg authentisch erzählen, die auch seinen Freund, den Maler und Bildhauer Mag. Hans Weyringer immer wieder zu seinen vielfältigen Werken inspirieren.

 

 

 

Still oder Prickelnd: Wasser, glasklar und von höchster Qualität, ist im SalzburgerLand ein steter

Wegbegleiter. Ob als tosender Wasserfall, stiller Bergsee, plätschernde Gebirgsquelle, Badesee mit Trinkwasserqualität oder als wohltuendes Thermalwasser-Wasser präsentiert sich im SalzburgerLand in vielfältigster Form und sorgt für echte, authentische Urlaubserlebnisse inmitten faszinierender Naturlandschaften.

 

Glasklare Seen: Im Salzburger Seenland, der Fuschlsee-Region und am Wolfgangsee begegnet man dem Wasser auf Schritt und Tritt und erlebt, wie gegensätzlich und wundervoll das wertvolle und lebensspendende Element sein kann.

 

ECHT.SEIN. Salzburger Lungau- Urlaub, der erdet: Die Ferienregion Salzburger Lungau ist mit dem UNESCO Biosphärenpark Lungau, seiner Höhenlage samt ausgezeichneter Luftqualität und den familiär geprägten Betrieben prädestiniert für eine Auszeit vom Alltag.

 

Facettenreicher Salzburger Almsommer: Wandern zu den Holleralmen in der Fuschlsee-Region, Bergseewanderungen, Kräuteralmen und Kulturangebote auf der Alm laden zum abwechslungsreichen Almerlebnis ein.

 

Auf zwei Rädern durch das Salzburgerland: Imposante hochalpine Pässe und spektakuläre Mountainbikestrecken, fordernde Bikeparks und spannende Fluss-Radwege- Radler & Biker haben die Wahl. Tipps für einen Rennrad-Urlaub, für spezielle Rennrad-Touren bzw. wie man sich auf Radmarathons- speziell auf die Eddy Merckx Classic am 10.9.2017- vorbereitet, gibt der Rennrad­ Experte Jakob Schmidlechner.

 

Virtuos, lebendig, sinnlich und menschlich nah: Der Salzburger Künstler Hans Weyringer führt im neuen Salzburgerland-lmagefilm "mit dem Pinsel" durch seine Heimat.

 

Lust auf das Salzburgerland?

 

SalzburgerLandTourimsus steht gern für alle Fragen zur Verfügung. www.salzburgerland.com