Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 10. Mai 2020, 10:47 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Schweizerhaus sperrt wieder auf!

 

 


100. Saison von Familie Karl Kolarik im Schweizerhaus

 

(Wien, 8. Mai 2020) – Es ist wahrlich eine besondere Saison, die Familie Karl Kolarik nun am 15. Mai 2020 beginnt. Die Gastronomen-Familie führt ihr Schweizerhaus dann zum 100. Mal in eine neue Saison. Covid-19-bedingt natürlich nicht, wie traditionell für den 15. März geplant, mit einem Auftaktfest zum Jubiläum. Aber: Mit großer Freude und Zuversicht, dass auch in herausfordernden Zeiten ein frohes und verantwortungsvolles Miteinander möglich ist.

 

Das Schweizerhaus, bekannt für seine zahlreichen Spezialitäten wie die knusprige Original Schweizerhaus Stelze und das Original Budweiser Budvar, wird seit 1920 von Familie Karl Kolarik geführt. Das bedeutet: 100 Jahre gelebte Tradition und kontinuierliche Innovation. Das neue Buch „Das Schweizerhaus – Die Geschichte einer Wiener Institution" von Herbert Lackner ist inzwischen auch erschienen und im Schweizerhaus sowie im Buchhandel erhältlich.

 

Es gibt interessante Einblicke über die seit mehr als 250 Jahren bestehende Traditionsgaststätte im Prater und ihre wechselvolle Geschichte. Diese zeigt auch, dass Familie Karl Kolarik ihren Betrieb nicht nur mit ihrem gastronomischen Gespür, sondern mit unermüdlichem Engagement und viel Motivation durch alle noch so schweren Zeiten gesteuert hat. Hausherr Karl Jan Kolarik: „In dieser Tradition und mit vereinten Kräften werden wir das Schweizerhaus durch diese und viele weitere Saisonen führen."

 

Über das Schweizerhaus

 

Das Schweizerhaus ist seit 1920 in Familienbesitz. Gepflegte Gastlichkeit, aufmerksames Service, ein außergewöhnliches Ambiente und höchste Qualität in allen Belangen sind für Familie Karl Kolarik von oberster Priorität. Im schönsten Gastgarten Wiens werden das Original Budweiser Budvar und die Original Schweizerhaus-Stelze mit viel Wiener Schmäh zum echten Hochgenuss. Karl, Hanni, Lydia, Karl Hans und Regina Kolarik haben es geschafft, die typische Wiener Gastlichkeit durch nachhaltiges Wirtschaften und kontinuierliche Qualitätsarbeit zu institutionalisieren. Denn seit jeher steht das Schweizerhaus für Wiener Tradition ohne auf innovative Entwicklungen zu vergessen.

 

Weitere Informationen

 

www.schweizerhaus.at