Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 15. März 2018, 21:37 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Stift Klosterneuburg: Römerlager Arrianis

 

 

 

Jahresausstellung 2018 im Stift Klosterneuburg:

Römerlager Arrianis – der Limes in Klosterneuburg

 

(Klosterneuburg, Donnerstag, der 15. März 2018) Die Jahresausstellung 2018 im Stift Klosterneuburg trägt den Titel „Römerlager Arrianis – der Limes in Klosterneuburg". Die Ausstellung ist von 16. März bis 18. November 2018 zu besichtigen. Führung zur Ausgrabung sind täglich um 11:00/12:30/14:30/16:00 Uhr.

Die Ausstellung wurde am Donnerstag, 15. März 2018, um 19:00 Uhr in der Sala terrena des Stiftes Klosterneuburg unter Mitwirkung von SE Sergio Barbanti, italienischer Botschafter in Wien, Landesrätin Petra Bohuslav, in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Philipp Blom, Historiker, Schriftsteller, Journalist und Probst Bernhard Backovsky, Stift Klosterneuburg, feierlich eröffnet.

 

 

 

Allgemeines

 

Das Augustiner-Chorherrenstift Klosterneuburg erhebt sich auf dem Platz des einstigen Römer-lagers Arrianis, das Teil des Donaulimes war. Über vier Jahrhunderte erstreckte sich hier entlang der Donau die nördliche Grenze des Römischen Reiches und hinterließ reiche Bodenfunde, die interessante Einblicke in das Leben im Militärlager und der Zivilsiedlung ermöglichen. Kurator der Ausstellung ist Dr. Karl Holubar, Archivar des Stiftes Klosterneuburg.

 

Weitere Informationen


w.hanzmann@stift-klosterneuburg.at, T: +43(676)4479067