Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 21. September 2018, 07:27 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Zukunftssichere Bahnen: Bombardier

 

Bombardier „FLEXITY": Eine Weltneuheit in Wien erdacht, für Wien gemacht

Neue Straßenbahnära in Wien beginnt heute – erste Fahrt über Ringstraße

 

Wien/Langenzersdorf, OTS, 21.9.2018) „Als Wiener Unternehmen sind wir sehr stolz, dass wir die „Flexity" aus Wien für Wien liefern. In den letzten Monaten haben unsere Ingenieure am Standort Donaustadt zigtausende Stunden daran getüftelt. Das Resultat kann sich sehen lassen. Vor uns steht nun der ganze Stolz von Bombardier Wien: Eine Weltneuheit erdacht und gemacht in dieser Stadt und für diese Stadt," erklärte Bombardier-Chef Christian Diewald am Donnerstag anlässlich der ersten Probefahrt der neuen Straßenbahn über die Wiener Ringstraße.

 

Zu Jahresbeginn wurde die neue Bombardier „Flexity" der Öffentlichkeit präsentiert, nach unzähligen Tests in den vergangenen Monaten ist es nun soweit: die Vorbereitungen für den offiziellen FLEXITY-Fahrgastbetrieb auf den Schienen der Stadt Wien beginnen. Spätestens Ende des Jahres sollen die ersten neuen Straßenbahnzüge dann in ganz Wien unterwegs sein. Bis 2025 liefert Bombardier 119 Fahrzeuge an die Stadt Wien. Abhängig von der Netz- und Fahrgastentwicklung besteht die Option auf 37 weitere Garnituren. FlexCare Wartungsverträge für 24 Jahre garantieren darüber hinaus künftig den reibungslosen Betrieb der „Flexity". Das gesamte Auftragsvolumen beläuft sich auf 562 Millionen Euro.

 

Aus Wien für Wien: Wertschöpfung zur Gänze in der Region

 

Eine wahre Besonderheit an der „Flexity" ist, dass sie zur Gänze in Wien gefertigt wird, Großteiles von Wienerinnen und Wienern. Dies ist etwas ganz Besonderes für die gesamte Belegschaft, wie erklärt: Im Bombardier-Werk Wien Donaustadt, das mittlerweile DAS weltweite Kompetenzzentrum für Straßenbahnen ist, arbeiten rund 500 MitarbeiterInnen an den neuen „Flexity".

 

Bereits Ende Juli wurden den Wiener Linien für Schulungszwecke zwei Fahrzeuggarnituren übergeben, die seitdem im gesamten Straßenbahnnetz unterwegs sind und für gehörig Aufmerksamkeit in der Wiener Bevölkerung sorgen. Mit Unterstützung von ExpertInnen des Bombardier-Standortes Wien Donaustadt, werden aktuell 60 FahrerInnen auf der „Flexity" eingeschult. Und auch das Werkstattpersonal der Wiener Linien lernt das neue Fahrzeug seit Anfang September genau kennen. Nach den notwendigen Inbetriebssetzungs- und Abnahmefahrten sowie den vorliegenden Testergebnissen ist man sich einig: in Wien beginnt eine neue Straßenbahn-Ära.

 

Barrierefreiheit: Eine Straßenbahn für alle Wienerinnen und Wiener

 

Besonderes Augenmerk beim Design der „Flexity" wurde auf die Barrierefreiheit gelegt. Mit einer Einstiegshöhe von 215 Millimeter werden in Wien auch künftig Straßenbahnen mit der niedrigsten Einstiegshöhe weltweit unterwegs sein. In die Testreihen wurden diverse Behindertenverbände eingebunden um die neuen „Flexity"-Garnituren an die Bedürfnisse aller Fahrerinnen und Fahrer anzupassen. Neuartige Eltern-Kind-Sitze und zusätzliche Rollstuhl- und Kinderwagenplätze machen die „Flexity" zu einer Straßenbahn für alle Wienerinnen und Wiener. Insgesamt bietet die neue „Flexity" Platz für 211 Fahrgäste.

 

Über Bombardier Transportation

 

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 39 850 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

 

Über Bombardier

 

Mit mehr als 69.500 Mitarbeitern in vier Geschäftsbereichen ist Bombardier ein weltweit führendes Unternehmen in der Transportbranche, das innovative und wegweisende Flugzeuge und Züge entwickelt. Die Produkte und Dienstleistungen bieten ein erstklassiges Transporterlebnis und setzen neue Maßstäbe in Bezug auf Fahrgastkomfort, Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

 

Bombardier ist eine eingetragene Marke der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen. Bombardier und TALENT 3 sind eingetragene Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

 

Talent derr ÖBB