Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 24. Jannuar 2017, 19:46 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Die Geschichte des Tiergartens als Comic

 

 

c Tiergarten Schönbrunn/Milan Ilic

 

25 Jahre Schönbrunner Tiergarten Ges.m.b.H.

Zoo-Comic erschienen

 

Vor 25 Jahren wurde der Tiergarten Schönbrunn aus der Bundesverwaltung ausgegliedert und die Schönbrunner Tiergarten Ges.m.b.H. gegründet- der Beginn der jüngsten Erfolgsgeschichte. Die Historie des Zoos, der heuer 265 Jahre alt wird, gibt es jetzt auch erstmals als Comic.

 

 

 

Dr. Reinhold Mitterlehner, Vizekanzler und Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Prof. Dr. Dagmar Schratter, Direktorin der Schönbrunner Tiergarten Ges.m.b.H. und Dr. Wolfgang Schüssel, Aufsichtsratsvorsitzender der Schönbrunner Tiergarten Ges.m.b.H., präsentierten am 24. Jänner 2017 im Kaiserpavillon des Tiergartens Schönbrunn die Neuerscheinung.

 

Die Geschichte des Tiergartens als Comic

 

Ein ganz genauer, scharfer Blick und gleichzeitig ein Augenzwinkern. Geht das? Wohl nur, wenn man ein Meister des Cartoons ist wie Milan llic. Viele Stunden hat der Oberösterreicher mit serbischen Wurzeln und einer Ausbildung an der Belgrader Akademie bei den Tieren im Tiergarten Schönbrunn verbracht – sein Skizzenbuch würde fast schon als zoologisches Lehrbuch durchgehen. Mit viel Liebe zu den Tieren und zum Detail hat er daraus das Typische, das Wesentliche abstrahiert, manchmal übersteigert, manchmal zugespitzt, und trotzdem das Eigentliche bewahrt, immer mit einem Lächeln, oft mit fast schon freundschaftlichen Lachen und immer mit dem ganzen Herzen. Hätte Milan llic im 17. Jahrhundert gezeichnet, Monsieur de La Fontaine hätte ihn wohl nach Frankreich gelockt, den fabelhaften Cartoonisten. Dafür zu spät geboren, belebt er nun die Österreichische Comic- und Karikaturszene. Zum Glück.

 

 

 

Die Idee

 

Der Tiergarten Schönbrunn wird heuer 265 Jahre alt. Er wurde im Jahr 1752 von Kaiser Franz I. Stephan, dem Gemahl Maria Theresias, gegründet und ist der älteste Zoo der Welt. "Die aufregende Geschichte des Tiergartens wurde schon oft erzählt, allerdings noch nie in dieser besonderen Form", so Wolfgang Schüssel, der für die Idee zum Comic verantwortlich zeichnet. Die Comic-Geschichten, gezeichnet von Milan llic mit Texten von Ruth Pauli und Alexander Purger, führen durch die Historie des Tiergartens und zeigen seine Entwicklung von der Menagerie des Kaisers zu einem der modernsten und schönsten Zoologischen Gärten weltweit.

 

"ln heiterer Comic-Form werden die wichtigsten Meilensteine unseres Tiergartens erzählt: von der Ankunft der ersten Giraffe im Jahr 1828 über die schweren Zeiten während der Weltkriege bis hin zur Ausgliederung des Tiergartens im Jahr 1991 und zur jüngsten Erfolgsgeschichte, die in der mehrfachen Auszeichnung zum besten Zoo Europas gipfelte", so Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, der davon überzeugt ist, dass eine ebenso erfolgreiche Zukunft noch einige Comic­ Fortsetzungen verspricht.

 

Auch wenn die zoologische Korrektheit manchmal hinter der künstlerischen Freiheit zurücksteht, sind die Geschichten immer authentisch und zeigen, dass Geschichte nicht trocken sein muss, sondern auch Spaß machen kann. "Unser Ziel ist es, unsere Besucher für die Weit der Tiere zu begeistern. Dies möchten wir auch mit diesem wundervoll gezeichneten und getexteten Comic über die Geschichte des Tiergarten Schönbrunn und seine Aufgaben als zeitgemäßer Zoo", so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

 

Bibliografie

 

Ruth Pauli, Alexander Purger (Texte), Milan llic (Zeichnungen)

ZOOMIC

74 Seiten, brosch., durchgehend färbig ill., ISBN 978-3-200-04913-0, € 9,90, erhältlich im Tiergarten Schönbrunn und im Onlineshop des Zoos unter www.zoovienna.at/shop