Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 27. Mai 2018, 13:14 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Neue Bücher, Mai 2018

 

 

 

Aaron Rosen

Eine Reise durch die Kunst

und die Weltgeschichte

144 Seiten, Hardcover, € 19,90, ISBN 978-3-03876-124-2, Midas Collection, Zürich, 2018

Diese spannende Reise durch die Weltgeschichte startet in den Höhlen von Nawarla Gabanmang im Jahr 35.000 vor Christus, führt zum Tempel von Luxor im Jahr 1250 v. Chr., nach Rom zu Beginn der Zeitrechnung, ins atemberaubende Angkor Wat von 1200, ins blühende Florenz während der Renaissance um 1500, über London um 1850, Wien um 1900 und ins energiegeladene New York der 1950er Jahre. Auf jeder Station der Reise bieten sich dem Leser Geschichten über erstaunliche Kunstwerke sowie die Kulturen, aus denen sie entstammen.

Die Reise verläuft chrono­logisch, führt aber um die ganze Welt und legt den Fokus auf entscheidende Momente der Weltgeschichte, wichtige Kunstbewegungen und besonders bedeutende Meisterwerke und Interessen. Ob in der Antike, im Mittel­alter oder der Moderne, immer können die Kinder Kunstwerke und ihre Geschichte auf aufwendig illustrierten und abwechslungsreichen Doppelseiten erleben. An den einzelnen Orten werden immer wieder einzelne Künstler und wichtige Werke herausgepickt und für ein junges Publikum erklärt. In diesem ersten Buch seiner Art erzählt Professor Aaron Rosen auf zugängliche und kompetente Art und Weise, wie sich die Kulturgeschichte der Welt entwickelt hat.

 

 

Marion Golder

Nordspanien und der Jakobsweg

DuMont Reise-Handbuch

456 Seiten, 4. Aufl., ISBN 978-3-7701-8144-5

Format 127 mm x 196 mm, Gewicht 641 g, Verlag, Ostfildern, 2018

Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Handbuches war Autorin Marion Golder wieder intensiv an der spanischen Atlantikküste und auf dem Camino de Santiago unterwegs. Der Reiz von Spaniens Norden liegt im Wechselspiel zwischen sattgrünen Landschaften, Bergen und Meer. Auf dem Gebiet der Kunst reicht das Spektrum von den Höhlenmalereien in Altamira und der römischen Stadtmauer von Lugo über den wunderbaren Kreuzgang des Klosters Santo Domingo de Silos, und die gotische Kathedrale von Burgos bis hin zu futuristischer Architektur, etwa in Bilbao oder Avilés.

Vom eleganten San Sebastián im östlichen Baskenland über León bis zur galicischen Pilgermetropole Santiago de Compostela ganz im Westen werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autorin. Ort für Ort hat Marion Golder ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen, Rad- und Bootstouren erschließen die schönsten Landschaften, etwa die Garganta de Cares in den Picos de Europa, die Halbwüste Bardenas Reales oder die Schlucht des Río Sil. Viel Wissenswertes über Nordspanien und den Jakobsweg, über die Geschichte und Gegenwart oder den Alltag der Menschen, lässt sich in der einführenden Landeskunde wie in den eingestreuten Themenseiten nachlesen.

 

 

Václav Klumpar

Hohe Tatra

Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen, 50 Touren

192 Seiten, 129 Farbabb., 50 Wanderkärtchen im M 1:50.000 und 1:75.000, eine Übersichtskarte im M 1:400.000, GPS-Tracks zum Download, Format 11,5 x 16,5 cm, karton. mit Polytex-Laminierung, 7. Aufl., 2018

ISBN 978-3-7633-4503-8, € 15,40 Euro

Die Hohe Tatra ist das kleinste Hochgebirge Europas, aber das höchste im langen Bogen der Karpaten. Markant erheben sich ihre felsigen, zerklüfteten Grate über den Niederungen, über einhundert sagenumwobene Seen und viele Wasserfälle beleben die Täler. Der Rother Wanderführer »Hohe Tatra« stellt 50 ausgewählte Halbtages-, Tages- und Zweitagestouren in dieser wilden Gebirgsgegend vor.

Die abwechslungsreiche Tourenauswahl bietet für alle etwas: von der beschaulichen Wanderung am Fuß der großen Felsberge bis hin zu anspruchsvollen Gipfeltouren, bei denen man Hand an den Fels legen muss. Die Touren führen in den slowakischen Teil der Hohen Tatra sowie in das polnische Gebiet um den traditionsreichen Ferienort Zakopane.

Jede Wanderung in diesem Rother Wanderführer verfügt über eine Kurzinfo mit allen relevanten Daten zur Tour, einem Kartenausschnitt mit eingetragenem Routenverlauf und einer detaillierten Wegbeschreibung. Zudem stehen für alle Touren GPS-Tracks zum Download von der Internetseite des Bergverlag Rother zur Verfügung.

 

 

Martin Moser

Ausflugs-Erlebnis

Wiener Neustadt

Unterwegs zwischen Schneeberg, Leithagebirge und Buckliger Welt

Buch, Softcover, Format 20 cm x 11 cm, ISBN 978-3-99024-745-7, € 16,90, Kral Verlag, Berndorf, 2018

Welche Wander-Erlebnisse bietet ein Wanderband Wr. Neustadt, wird sich so mancher fragen. Der Untertitel zeigt jedoch gleich, es sind die typischen (Wiener) Hausberge der ‚Neustädter‘, also auch der Wiener.

Kulturschätze aus mehreren Epochen, einzigartige Naturschönheiten, sehenswerte Ausflugsziele und lohnende Freizeitaktivitäten bietet die Region um Wiener Neustadt. Der Ausflugsführer dient als Überblick zu Wanderungen, Sehenswürdigkeiten, kulturellen Veranstaltungen und kulinarischen Highlights zwischen Schneeberg, Leithagebirge und Buckliger Welt.

Einfache Spaziergänge und ausgiebige Wandertouren führen zu gemütlichen Hütten, zeigen einzigartige Naturschätze und weisen den Weg zu historischen Bauten. Mountainbike- und Radtouren runden das aktive Angebot der Region ab.

Fazit: Ein Buch über Genusstouren mit Tipps sportlicher Herausforderung, genaue Beschreibungen, typische Bilder, genaue Angaben für Tagestouristen und Entdecker der 30 Regionsgemeinden!

 

 

Bodo Hell, Peter M. Kubelka, Elsbeth Wallnöfer

Wilder Dachstein

194 Seiten, durchgehend farbige Abb., Format 21 x 24 cm, Hardcover, € 29,00, ISBN 978-3-7025-0889-0, Verlag Anton Pustet, Salzburg, 2018

Der wohl prominenteste Gebirgsstock der Nördlichen Kalkalpen, der Dachstein, mit seiner beispielhaften Erschließungs- und Entwicklungsgeschichte birgt nach wie vor Geheimnisse, die es zu entdecken gilt. Wege, Umwege, überlaufene und völlig verlassene Routen locken Kletterer, Wanderer und Abenteurer in seine Felsrunsen und Karrenfelder.

Eine Pfadsuche im Koppenwinkel, Karseen und Höhlenkirchen, Almen und Naturtheater, Hüttengaudi und Bibelsteige, sind nur einige Themen der im Band versammelten Texte und Routenbeschreibungen. Die Fotografien führen durch alle Wetter und Jahreszeiten und spiegeln den gegenwärtigen Zustand des Massivs wider.

Zu den Autoren

Bodo Hell, als Alpenhirt über Jahrzehnte im Gebiet tätig, berichtet aus persönlicher Erfahrung. Elsbeth Wallnöfer, Volkskundlerin, durchforstet mit ihrem kritischen Blick historische und aktuelle Quellen. Peter M. Kubelka, Fotograf, hat keine Strapazen gescheut, unterschiedlichste Motive einzufangen.

 

 

Christian Heugl

Salzburg gehmütlich

Grenzenloses Wandern zwischen Rupertiwinkel und Salzkammergut

256 Seiten, durchgehend farbig bebildert, Format 11,5 x 18 cm, französische Broschur, € 22,00, ISBN 978-3-7025-0891-3, Verlag Anton Pustet, Salzburg, 2018

Wege zum Staunen, Schlemmen und Durchatmen

Sie wandern gerne, haben aber wenig Lust, dafür eine weite Anreise in Kauf zu nehmen? Die kulinarische Belohnung sollte nicht zu kurz kommen? Sie möchten etwas über kulturelle Besonderheiten entlang des Weges erfahren?

Christian Heugl stellt 40 Genuss-Wanderungen im Zentralraum Salzburg vor, gibt Tipps für die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und besondere Einkehrmöglichkeiten, sodass schon das Lesen dieser „ge(h)mütlichen Wanderungen" zum Vergnügen wird. Und dann soll es kein Halten mehr geben – hinaus in die Natur!

Ob hinauf auf das Plateau des Predigtstuhls oder auf die Spuren von Viktor Kaplan zwischen Mondsee und Attersee, auf eine Gourmetwanderung am Fuß des Untersberges oder zum Verkosten des Klosterbiers am Höglwörther See – die vorgestellten Wanderungen werden Körper und Seele erfreuen.

 

 

Daniel Fleuti, Andrea Kippe

Wanderwelt Val Müstair

Wanderungen und Schneeschuhtouren zwischen Ofenpass und Glurns

320 Seiten, Format 19 × 12 cm, Flexcover, Farbfotos, Routenskizzen, Serviceteil, ISBN 978-3-85869-780-6, 1. Aufl., 2018, Rotpunktverlag, Zürich, € 34,00

Wildromantisches Tal in der östlichsten Ecke der Schweiz und darüber hinaus.

Das Val Müstair verbindet das Engadin mit dem Südtiroler Vinschgau. Der regionale Naturpark bietet viel ungezähmte Natur und eine große Artenvielfalt. Hochalpine Landschaften findet man dort ebenso wie mediterrane Vegetation. Dabei ist das sonnenverwöhnte Tal eine Wanderwelt für alle Jahreszeiten. Im Frühling locken Blumenwiesen neben uralten Lärchen- und Arvenwäldern. Im Sommer und Herbst bieten Gipfel, Passübergänge und Höhenwege atemberaubende Touren. Der Winter wiederum präsentiert eine tief verschneite Märchenwelt, deren Zauber man am besten mit Schneeschuhen oder auf Winterwanderwegen entdeckt. Äußerst sehenswert sind auch das UNESCO-Welterbe Kloster St. Johann in Müstair, die pittoresken Dörfer mit ihren Sgrafitti-verzierten Häusern oder die Kirchen und Burgruinen um Taufers.

Das Buch enthält 20 Wanderungen, 6 Schneeschuhtouren und 4 Winterwanderungen, einen ausführlichen Serviceteil sowie zahlreiche Hintergrundartikel zu Natur, Kultur und Geschichte.

 

 

Ana Maria Lajusticia Bergasa

Ernährung bei Arthrose, Allergien und Diabetes

Diätpläne für die häufigsten Gesundheitsprobleme

172 Seiten, Broschur, Format 13,5 x 21 cm, ISBN 978-3-85068-982-3, Ennsthaler, Steyr, 2018, € 18,90

Mit der richtigen Ernährung lassen sich viele Krankheiten und Beschwerden lindern oder von vornherein vermeiden. Ob Rheuma, Diabetes, Allergien, Bluthochdruck, Gelenkentzündungen oder Osteoporose, Eisenmangel oder Verstopfung – die Autorin stellt maßgeschneiderte Diätpläne vor, damit Sie sich jeden Tag gesünder und wohler fühlen. Auch für Schwangere, Stillende, Vegetarier und Sportler sowie für Leute, die abnehmen wollen, hat sie passende Empfehlungen parat. Die Bestsellerautorin, Biochemikerin und mit 93 Jahren unbeirrt als Gesundheitsberaterin tätig, gibt gezielte Empfehlungen für alle Mahlzeiten des Tages und listet auf, wovon man bei verschiedenen Krankheiten besser die Finger lassen sollte.

Im Anhang des Buchs finden sich Tabellen, die den Nährwert von Lebensmitteln sowie deren Gehalt an Kalzium, Magnesium, Eisen und Phosphor aufzeigen. Dieser praktische Ratgeber ist ein Grundlagenwerk über die geeignete Ernährung in vielen Lebenslagen sowie bei den häufigsten Erkrankungen, die uns heutzutage zusetzen.

 

 

Jan Birck

Storm oder die Erfindung des Fußballs

Hardcover, Format 17,3 x 24,5 cm, 160 Seiten, ab 6 Jahren, € 13,40, 978-3-551-65125-9, Carlsen Verlag, Hamburg, 2018

Wer hat das Fußballspiel erfunden?

Bestseller-Autor und Illustrator Jan Birck klärt das in diesem großartigen Buch ein für alle Male. Das Fußballspielen kann nicht zufällig entstanden sein. Es muss richtig erfunden worden sein! Und zwar von einem Jungen namens Storm. Der wurde wegen seiner unzähligen Sünden in eine Klosterschule gesteckt. Doch er hat andere Pläne: Er will ein großer Seefahrer und Krieger werden und haut ab. Leider fällt er dann ausgerechnet Ansgar dem Haarigen in die Hände: Einem waschechten Wikinger, der - von einem Hexenschuss getroffen - seinen Überfall auf England ergebnislos abbrechen muss. Seine einzige Beute: Storm und ein kleiner Hund namens Luzifer. Von nun an müssen Storm und Luzifer beweisen, was sie wirklich draufhaben. Es ist alles nicht so leicht … bis Storm eine bahnbrechende Erfindung macht.

Eine Erfindung, die alles verändert!

 

 

Vincent Laforet

City Lights

Metropolen bei Nacht

240 Seiten, rd. 132 Abb., Format 29,5 x 37,5 cm, Hardcover, ISBN 978-3-86690-645-7, € 80,20, National Geographic bei GeraNova, München, 2018

These cities never sleep

Nachts sind alle Städte grau? Pulitzer-Preisträger Vincent Laforet belehrt uns eines Besseren – mit Luftbildern von leuchtenden Metropolen wie New York, London und Sydney, die er nachts von oben fotografierte. Wagen Sie einen Blick in Häuserschluchten und auf faszinierende urbane Muster. Schweben Sie über Berlin und beobachten Sie das Leben auf der Überholspur in Los Angeles. Atemberaubende Luftaufnahmen, seitenweise faszinierend.

Fazit: Ein gewichtiger, man könnte sagen monumentaler Band, der einen besonderen Platz im Bücherschrank bekommt!

Zum Autor

Vincent Laforet, 1975 in der Schweiz geboren, gehört zu den Pionieren zeitgenössischer Fotografie. Der Pulitzer-Preisträger wird als Vorreiter betrachtet sowohl für seine innovativen Tilt/Shift-Luftaufnahmen.

 

 

Hartmut Krinitz

Jenseits der Zeit

Eine Reise zu Europas geheimnisvollen Kultstätten

192 Seiten, rd. 220 Abb., Format 26,8 x 28,9 cm, Hardcover mit SU, ISBN 978-3-95416-237-6, € 40,00, Frederking & Thaler bei GernaNova, München, 2018

Eine sagenhafte Bilderreise

Magische Orte finden sich an vielen Orten im »alten« Europa. Stonehenge etwa, das uns bis heute Rätsel aufgibt, oder die Megalithen von Carnac. Wozu dienten die Externsteine, was ist magisch am Kap Finisterre und was fasziniert an den verlassenen Katharer-Burgen? Dieser Bildband spürt den ewigen Rätseln der Menschheit an magischen Orten nach, besucht Kultstätten in Europa und sammelt das alte Wissen von Druiden, Barden und Archäologen.

Zum Autor

Hartmut Krinitz ist Reisejournalist bei renommierten Verlagen, über 25 Bildbände und mehr als 100 Kalender zu europäischen Themen veröffentlicht. Seine Bilder erscheinen weltweit in führenden Magazinen. Mitglied etablierter Bildagenturen.

 

 

Michael Runkel

Meine Reisen an die Enden der Welt

Geschichten eines Globetrotters

208 Seiten, rd. 230 Abb., Format 22,7 x 27,4 cm, Hardcover mit SU, ISBN 978-3-95416-255-0, € 34,99, Frederking & Thaler bei GeraNova, München, 2018

Die Welt ist nicht genug!

Michael Runkel hat alle Länder dieser Erde bereits bereist, darunter viele unentdeckte Orte fernab der ausgetretenen Pfade: Niue - das kleinste Land der Erde, oder Mogadischu - die gefährlichste Stadt der Welt. Er besucht das geheimnisvolle Volk der M´Zab und besteigt den Vulkan Nyarangoro, in dem der größte Lavasee der Erde brodelt. Begleiten Sie einen der Top-Traveller der Welt auf seinen spannendsten Abenteuerreisen rund um den Globus.

Zum Autor

Michael Runkel ist freier Reisefotograf. Seine Bilder erscheinen weltweit in Führern, Zeitungen, Zeitschriften, Werbung und verschiedenen Multimedia-Welten. Seine Reisen haben ihn in fast alle Länder unserer Welt geführt. Seine Fotosammlung umfasst Bilder von Reisezielen, Menschen, traditionellen Lebensstilen, antiken Tempeln und archäologischen Stätten.

 

 

Thomas Härtrich, Martin Schmidt

Sehnsucht Norwegen

Land der Mitternachtssonne

168 Seiten, rd. 180 Abb., Format 24,5 x 30,5 cm, Hardcover mit SU, ISBN 978-3-7343-0700-3, € 30,00, Bruckmann bei GeraNova, München, 2018

Norwegen macht süchtig

Norwegen steckt voller Erlebnisse, seine Natur ist reine Kraft. Dieser Bildband erzählt bildgewaltig von der Sehnsucht nach Norwegen: von den Samen und ihren Rentierherden, von Schneeabenteuern in Lillehammer und der Stille einsamer Gipfel und weiter Landschaften.

Erleben Sie Glücksmomente auf der Vogelinsel Runde und freuen Sie sich auf Hurtigruten, die schönste Seereise der Welt. Ein Buch voller Reiseträume - nicht nur für Naturliebhaber.

Zu den Autoren

Thomas Härtrich studierte in Leipzig Fotografie, seit 1981 ist er freier Fotograf und war Mitinhaber der Fotografen-Agentur »transit«.

Martin Schmidt, Jahrgang 1973, in Erfurt geboren. Nach dem Studium der Geographie gründete er das Büro „Norwegen-Service" und ist Norwegischlehrer.