Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 19. Juli 2020, 15:25 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Erinnerung an Volker Behrend +

 

Geboren wurde Volker Behrend am 13.08.1954, gestorben in der Nacht vom 17/18.06.2020 

 

Volker hat insgesamt 282 Hunderter absolviert. Den ersten Hunderter hat er wahrscheinlich in den 70-iger Jahren im letzten Jahrhundert absolviert. 1988 ist er als 82. Mitglied in den Club der Hunderter in der damaligen Tschechoslowakei aufgenommen wurden. Dazu musste man 100 Hunderter nachweisen. Seinen 200. Hunderter absolvierte er 2003.

 

Das letzte Diplom erwarb er 2010 für den 275. Hunderter. Bald darauf musste er aus gesundheitlichen Gründen seine Hunderter-Karriere beenden. Gewandert ist er auch weiterhin, war fast jedes Wochenende unterwegs.

 

So hat er auch seine Leidenschaft auf seinen Sohn Martin ( geb. 1990) übertragen. Er hat Hunderter in Deutschland, Tschechien, Slowakei, (bzw. damals Tschechoslowakei) Österreich und auch der Schweiz absolviert. In Österreich hat er auch alle 10 Weiwanderwege (01-10) erfolgreich absolviert, nahm am E5 im Jahr 1995 teil, war bei verschiedenen anderen Touren in Österreich dabei.

 

Bis zuletzt organisierte er anspruchsvolle und interessante Wanderungen im sächsisch-böhmischen Raum über 20-30 km.

 

(Bericht: Jürgen Lauß)

 

 

 

 

 

 

 

Bilder: privat